Die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit verbindet Tradition und Moderne auf eine einmalige Weise. Gleichzeitig ist Wien der erste und einzige Standort des Humboldt-Instituts in Österreich. Die Hauptstadt ist mit 1,7 Millionen Einwohnern auch größte Stadt Österreichs. Dort wird ein äußerst charmanter Dialekt der deutschen Sprache gesprochen.

Neben der Altstadt und Schloss Schönbrunn, beide UNESCO-Weltkulturerbe, gibt es unzählige Schlösser, Museen und Wahrzeichen, unter denen der Stephansdom und das Riesenrad im Prater die bekanntesten sind. Kaffeehäuser, Sachertorte, Wiener Schnitzel, Naschmarkt: Wien bietet ein abwechslungsreiches Programm für jeden Geschmack!

Schule

Auch im Unterricht erwartet unsere Schüler Außergewöhnliches: Das „Bertha-von-Suttner-Gymnasium“, in dem unsere Deutschkurse stattfinden, ist keine alltägliche Schule. Einmalig in Europa findet der Unterricht hier auf einem 189 Meter langen Schiff mit insgesamt 36 Klassenräumen statt. Die einmalige Lage direkt an der Donauinsel und die Klassenzimmer im Bauch des Schiffs tragen zu einem unvergesslichen Deutschkurs bei.

Unterkunft

Unsere Schüler sind im Jugendgästehaus Wien-Brigittenau untergebracht, Wiens modernster Jugendherberge. Ideal zwischen der Innenstadt und der Donauinsel gelegen, kombiniert das Gästehaus Großstadtflair mit den Vorzügen einer ruhigen und sicheren Umgebung.

Die Unterrichtsräume auf dem Schulschiff sind bequem zu Fuß zu erreichen. Auch das Stadtzentrum mit seinen vielfältigen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten ist schnell und einfach erreichbar. Die nahe gelegene Donauinsel verspricht Ruhe und Erholung sowie zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Die hellen und modernen Zweibettzimmer verfügen alle über Dusche und WC und sind mit einer Klimaanlage ausgestattet. Das Haus verfügt über WLAN.

Die Auswahl der Schüler, die zusammen in einem Zimmer wohnen, erfolgt sehr sorgfältig. Wir achten darauf, dass sie ähnliche Deutschkenntnisse und ein vergleichbares Alter haben sowie eine unterschiedliche Muttersprache sprechen. So können wir sie dazu ermutigen, auch außerhalb des Unterrichts miteinander Deutsch zu sprechen und zu üben. Mädchen und Jungen wohnen getrennt.

Unsere Schüler erhalten drei Mahlzeiten täglich (Frühstück, Mittagessen und Abendessen).

Frühstück und Abendessen werden im Speiseraum des Jugendgästehauses angerichtet, das Mittagessen wird auf dem Schulschiff serviert.

Einmal in der Woche steht allen Schülern für ihre private Kleidung ein kostenloser Wäscheservice zur Verfügung. Bettwäsche und Handtücher werden gestellt und regelmäßig gewechselt.

Freizeitangebote

Um die Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten Wiens vollständig zu genießen, reicht ein einzelner Sommerkurs nicht aus. Mit zahlreichen Attraktionen lockt die Stadt jedes Jahr Touristen aus der ganzen Welt an. Aber auch abseits des lebendigen Großstadtlebens bietet Wien mit einer Vielzahl an Parks und der wunderschönen Donaulandschaft einen hohen Freizeitwert, um einen unvergesslichen Sommer zu erleben.

Freizeitaktivitäten

Jeden Tag wird ein attraktives und abwechslungsreiches Programm mit Sport, Spielen oder kulturellen Veranstaltungen für die Zeit nach dem Unterricht angeboten. Unsere Betreuer motivieren die Schüler dazu, an den Aktivitäten teilzunehmen. Dieses Freizeitprogramm ist bereits in der Kursgebühr enthalten.

Folgende Freizeitmöglichkeiten werden angeboten:

Basteln
Billard
Brettspiele
Fußball
Grillen
Kino*
Museen
Prater
Schwimmen
Stadtbesichtigung
Tischfußball
Theater*
 

 
* nicht in der Kursgebühr enthalten

Ausflüge

Jeden Samstag organisiert und begleitet unser Betreuerteam Ganztagsausflüge zu attraktiven Zielen. Mittwochs finden für unsere Schüler kleinere Halbtagsausflüge zu Sehenswürdigkeiten und interessanten Städten statt. Ausflüge und Eintrittspreise sind bereits im Kurspreis enthalten. Angeboten werden z. B.:

Kahlenberg

Kloster-neuburg

Prater

Schönbrunn

Betreuung

Wir garantieren eine zuverlässige Rund-um-die-Uhr-Betreuung, sowohl während der Ausflüge als auch während des gesamten Kurses.



„ Es ist ein guter Ort und man fühlt sich hier wohl. Man kann hier gut lernen.
Federico, 16 Jahre

Lage

Adalbert-Stifter-Straße 73
1200 Wien

 
info@humboldt-Institut.org
 

Kurse & Preise

Intensivkurs 30

30 Stunden à 45 min./Woche



2018:
1.880 € (2 Wochen) und 3.760 € (4 Wochen)

incl. Unterkunft und Vollpension

Schultage: Montag - Freitag
Niveau: A1 - B2

Starttermine:

Juli 16* und Juli 2


Starttermine:

Juli 1 und Juli 15*

* keine totalen Anfänger

 

Enthaltene Leistungen:

Alle Kurse enthalten Unterricht, Kursmaterialien, Unterkunft, Vollpension, 24-stündige Betreuung, tägliches Freizeitprogramm, wöchentliche Ausflüge (mit Eintrittsgeldern), Wäscheservice und ein Zeugnis.

 

Vergleiche alle Kursorte für Junioren und Jugendliche

An- und Abreise

Unsere Kursteilnehmer reisen am Sonntag an und am Samstag nach Kursende wieder ab. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einem anderen Tag an- oder abreisen möchten.

Eigene Anreise

Bitte orientieren Sie sich am Lageplan und der Adresse.

Bahnhof

Wir holen unsere Kursteilnehmer kostenlos vom Bahnhof Wien Westbahnhof ab.

Flughafentransfer

Gerne organisieren wir gegen eine Gebühr einen Flughafentransfer von und zum Flughafen Wien (VIE).

Flughafen Wien (VIE)

35,00 EUR
(pro Person und Strecke)

Falls Sie noch Fragen haben:

Weitere Informationen und Antworten finden Sie in unseren FAQs.
Für Ihr persönliches Angebot schicken Sie uns eine Anfrage.