Immer wieder Humboldt – Varya (B2) aus Russland27. September 2018

Unter den Schülern am Humboldt-Institut sind immer wieder einige, die bereits zum zweiten oder sogar dritten Mal einen Deutschkurs belegen. Varya aus Russland ist zum zweiten Mal am Humboldt-Institut Berlin-Mitte. In diesem Artikel berichtet Sie uns, warum sie so gerne Deutsch lernt.

Warum lernst du Deutsch?

Ich studiere Biologie und Immunologie auf Bachelor. Es gibt in Deutschland sehr viel Forschung in diesem Bereich und viele Veröffentlichungen sind auf Deutsch. Deshalb möchte ich später meinen Master in Deutschland machen oder eventuell hier promovieren.

Warum lernst du wieder am Humboldt-Institut?

Ich habe zwei Jahre in der Schule Deutsch gelernt und einen Sommerkurs beim Goethe-Institut besucht. Dann bin ich zu Humboldt nach Berlin gegangen und wieder gekommen, weil ich hier die besten Menschen getroffen habe. Lernen macht auch viel Spaß, wenn deine Mitschüler und Lehrer so charismatisch, motiviert und offenherzig sind. Bis zum nächsten Mal!

Dein Lieblingswort?

Mein Lieblingswort ist „etepetete“ (= sich übertrieben vorsichtig / prinzessinnenhaft verhalten). Ich mag, wie es klingt und außerdem weiß man überhaupt nicht, ob es ein Nomen, Verb oder Adjektiv ist, wenn man es hört. Das ist sehr geheimnisvoll.

Weitere Artikel

Die anderen Artikel aus der Serie “Immer wieder Humboldt” findet ihr nach der Veröffentlichung hier:

Alexandru aus Rumänien
Anastasia aus Lettland
Costanza aus den USA
Isabella aus Brasilien
Mariia aus der Ukraine
Way Hinn aus Malaysia

Viel Spaß beim Lesen und wir hoffen auch euch bald in Berlin begrüßen zu dürfen!